(Auf japanisch : Shinrin Yoku)

Beim achtsamen Gehen im Wald nimmt der menschliche Körper über die Atmung die ätherischen Öle der Bäume auf. Durch diese sogenannten Terpene wird u.A. der Stresslevel gesenkt, das Immunsystem gestärkt, der Blutdruck gesenkt, Schlafstörungen werden reduziert und die sogenannten Killerzellen erhöht.

Waldbaden ist mehr als nur ein Spaziergang!

  • SchlendernRasten – Wahrnehmen
  • AusprobierenBewegenAchtsamkeit
  • AugenentspannungAtemübungenMeditation

Die Kraft des Waldes mit allen fünf Sinnen erleben :

HörenSehen – Fühlen – RiechenSchmecken

Sie möchten noch mehr über das Waldbaden erfahren?

Artikel-> Alle Sinne für die Natur öffnen (Schwarzwälder Bote vom 25.2.2020)

Besuchen Sie für weitere sportliche Aktivitäten unsere Partnerseite:

BEFIT – Das KraftWerk

Das Neue SCHÖMBERG-MAGAZIN vom APRIL 2020

Oder kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder Telefon.